13 September 2015

Trust in me


Autorin: J. Lynn  ||  Taschenbuch  ||  304 Seiten  ||  PIPER  ||  Liebesroman/New Adult  ||  ✦✦✦✦✦




"Moms Umarmungen waren einfach schön." - S. 118



Cameron Hamilton bekommt alles, was er will. Vor allem, wenn es um Frauen geht. Nur Avery scheint gegen seine blauen Augen und den jungenhaften Charme immun zu sein. Er kann die Körbe, die sie ihm bisher gegeben hat, schon längst nicht mehr zählen. Trotzdem bekommt er sie einfach nicht mehr aus dem Kopf. Diese unwiderstehliche Mischung aus Verletzlichkeit und Verführung … Avery Morgansten ist für ihn ein Rätsel – ein wunderschönes Rätsel, das er vorhat zu lösen.



Cam ist der Traummann schlechthin. Verständnisvoll, mitfühlend, lustig, aber auch ein bisschen arrogant, selbstverliebt und hartnäckig – und natürlich Unglaublich HEISS! Ich kann wirklich sagen, dass ich mich ein klein wenig verliebt hab in Cam, und das jetzt schon das zweite Mal! :D Mehr brauch ich zu ihm, glaube ich, gar nicht sagen. Er ist einfach perfekt.
Avery steht in diesem Buch natürlich etwas im Hintergrund, trotzdem hat man sie nur mögen können. In manchen Situationen wollte ich sie einfach nur in den Armen nehmen und sie vor allem beschützen. Cams Mitbewohner Ollie ist einfach super, er hat mir des öfteren einen Lacher herausgekitzelt. Auch Cams bester Freund Jase war total sympathisch. Dazu muss ich aber sagen, dass ich ja schon die weitern Bücher der Reihe gelesen habe und deshalb weiß, was Jase für ein Typ ist.



Ich habe dieses Buch so lange herausgezögert. Alle anderen Bücher der Reihe habe ich schon lange gelesen, erst jetzt konnte ich mich dazu zwingen dieses Buch zu lesen. Warum? Ich mag es eigentlich nicht, gleiche Geschichten, nur aus einer anderen Sicht zu lesen. Mein Fazit: WIE KONNTE ICH NUR JEMALS AN DIESEM BUCH ZWEIFELN? Es war so super, alles nochmal aus Cams Sicht zu erleben, ich habe so vieles erfahren, dass Avery natürlich nicht mitbekommen hat. Ich kann es wirklich nur jedem empfehlen, auch diesen Teil zu lesen. Es ist eine wirklich tolle Ergänzung zu "Wait for you"!
Btw. der Titel passt wirklich super zum Inhalt!
Von mir bekommt es 5 von 5 Punkten!

Kommentare:

  1. Huhu liebe Natalie! :)

    Mir geht es da ganz ähnlich wie dir. Ich mag es auch nicht gleiche Geschichten aus einer anderen Perspektive zu lesen. Ist doch langweilig denk ich mir da. Das scheint ja hier überhaupt nicht der Fall zu sein. Umso besser, denn dann zieht das Büchlein sicher bald bei mir ein. ;) Vielen Dank für den Tipp!

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, ich kann es dir wirklich nur wärmstens empfehlen!
      Ich bin mal gespannt, ich habe jetzt auch den zweiten Teil von Tammara Webber's Geschichte "Einfach. Für Dich". Da wird auch der erste Teil nochmal aus einer anderen Sicht beschrieben. Bis jetzt hab ich nur Gutes gehört :)

      Löschen